News



08. Juli 2017

Tag des Sports 2017


Wir möchten alle Vereinsmitglieder, Mitbürger und andere Sportbegeisterte zum Tag des Sports ab 15 Uhr ans Tennisgelände und der Friedrich-Günther-Halle einladen.

 

Ihr dürft euch auf folgendes freuen: 

15:00 – 17:30 Uhr: Spielstraße

15:00 – 15:30 Uhr: Ballettvorführung

15:45 – 16:30 Uhr: Badminton

16:30 – 17:15 Uhr: Volleyball

17:30 – 18:00 Uhr: Cheerleading

16:00 – 18:00 Uhr: Gymnastik

15:00 – 17:00 Uhr: Kegeln

15:00 – 18:00 Uhr: Tennis

18:00 Uhr: Tombola

 

Für das leibliche Wohl ist mit kühlen Getränken, Kaffeebar, Grillspezialitäten und Salat bestens gesorgt.

 

Die Bewirtung findet an unserem Vereinsheim auf dem Tennisgelände statt. Auch alle Radfahrer sind sehr herzlich willkommen!


16. Mai 2017

Festzug am 28.05.


Am Sonntag den 28.05. findet im Rahmen des Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Zellingen ein Festzug statt. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen mit zu laufen!

 

Dresscode und weitere Infos gibt es bei Susi Nagel unter Telefon: 09364 5485 

Wir freuen uns auf Euch!


13. April 2017

Rückblick Mitgliederversammlung


Am 31.03.2017 luden wir unsere Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung ins Vereinsheim in die Tennishalle nach Zellingen ein.

 

Nach Begrüßung und Totenehrung gab unser amtierende Vorsitzende, Werner Goldstein, einen Rückblick über das Jubiläumsjahr 2016. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen standen die Feierlichkeiten zum 155-jährigen Vereinsjubiläum im letzten Jahr.

 

Der Tag des Sports, die Teilnahme am Mainsommer, das Konzert des Heeresmusikkorps 11 aus Veitshöchheim und unser Einsatz beim Adventsmarkt fanden bei unseren Mitgliedern und der Dorfgemeinschaft sehr viel Zuspruch und trugen zur Bereicherung des Dorfgeschehens bei.

 

Aufgrund der aktiven Öffentlichkeitsarbeit im World Wide Web und anderen Medien ist der Mitgliederstand stabil.

 

Das Kindersportprogramm konnte 2016 erfolgreich weiter ausgebaut werden. Hier ist ein Zuwachs zu verzeichnen, ebenso wie im Seniorenbereich. Egal ob Ballett, Badminton, Cheerleading, Kinderturnen, Rückengymnastik, Yoga und dem vielfältigen Fitness-Programm  alle Teilnehmer sind begeistert und es gibt sogar Wartelisten.

 

Die Tennisabteilung profitiert vom neuen Hallenbelag, der mittlerweile weit über die Grenzen des Landkreises hinaus Fans gefunden hat. Auch das elektronische Buchungssystem, das 2016 erfolgreich eingeführt wurde, bietet neuen Komfort.

 

Thomas Heil erstattete den Bericht der Kassenprüfer und schlug Entlastung des Vorstands vor. Die Versammlung folgte diesem Vorschlag einstimmig.

 Insgesamt steht der Verein auf stabilen Beinen und kann auf ein positives Ergebnis in 2016 zurückblicken.

 

Für das kommende Jahr kündigte die Vorstandschaft den Tag des Sports am 08.07.2017, sowie die traditionelle Teilnahme am Adventsmarkt an.

 

Hinsichtlich des geplanten Ausbaus des Sport-Programms gilt es zu erwähnen, dass es ab April wieder Eltern-Kind-Turnen, sowie eine Hobby-Volleyball-Mannschaft für Erwachsene im Verein geben wird.

Auch die Bereiche Kindertennis und Kegeln sollen im Jahr 2017 weiter gefördert und aufgebaut werden. 

 

Im Diskussionsverlauf kam man dann seitens der Übungsleiter auf das Thema „Sicherheit der Turngeräte in den Trainingshallen“.

 

Es wurden bereits einige defekte Turngeräte durch die Gemeinde ersetzt, jedoch sind nicht alle Trainingsaufbauten und Bodenverankerungen in einwandfreiem Zustand, so dass nicht alle vorhandenen Möglichkeiten ohne Verletzungsrisiken genutzt werden können.

 

2015 wurden die Prüfberichte bereits durch den Gemeinderat beim Bürgermeister angefordert, jedoch nie vorgelegt. Die Vorstandschaft wird hier noch einmal auf den Gemeinderat zugehen, sowie einen Brief an die Gemeindeverwaltung verfassen.

 

Insgesamt konnte unser Angebot auch im vergangenen Jahr weiter ausgebaut werden, wobei weitaus mehr Aktivitäten, vor allem an den Vormittagen, möglich wären. Hier scheitert es jedoch an dem nicht genügend vorhandenen Platzangebot seitens der Gemeinde Zellingen, das sich auch in den nächsten Jahren sicherlich nicht verbessern lässt.

 

Werner Goldstein gab zu überlegen, ob nicht ein Hallenneubau auf dem Tennisgelände ins Auge gefasst werden könne, um hier Abhilfe zu schaffen. Er stellte die Idee den anwesenden Mitgliedern vor und bat um Abstimmung, den Vorstand zu beauftragen die Errichtung einer Sporthalle auf der vereinseigenen Grundstücksfläche zu prüfen und ggf. Vorbereitungen zu treffen.

 

Nach reger Diskussion wurde abgestimmt und der Vorstand erhielt mit einer Enthaltung von den Mitgliedern den Prüfauftrag.

 

Somit blicken wir einem aktiven Jahr 2017 entgegen und werden alles tun, um das Vereinsleben in Zellingen weiter zu sichern und zu bereichern!

 

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke an alle, die mithelfen unseren Verein zu gestalten und voran zu bringen!