Über uns


Seit mehr als 150 Jahren steht Breitensport  im Mittelpunkt des Wirkens des Vereins. Auf dieses Ziel sind die Bestrebungen und die Arbeit der Verantwortlichen in der Vereinsführung ausgerichtet, auch wenn wir uns über die sportlichen Erfolge und errungenen Meisterschaften unserer Mitglieder und der Mannschaften in den verschiedenen Abteilungen freuen. Dabei ist jeder ein Meister für sich, der Sport treibt und sein Bestes gibt.

 

Das Wichtigste sind aber die Menschen, die sich aus gemeinsamem Interesse zusammengeschlossen haben. Unsere Mitglieder prägen den Charakter des Vereins.

 

Auf Johann Wolfgang von Goethe geht der Ausspruch zurück, dass man weiß, wohin man gehen wird, wenn man weiß, woher man kommt. Es ist deshalb angebracht sich der Wurzeln zu erinnern, die zur Vereinsgründung führten. Gegründet im Kaiserreich, hat die Idee des Sports und die Verpflichtung für das Gemeinwesen dazu beigetragen, dass der Verein alle Ereignisse und Wirren, Höhen und Tiefen seiner Geschichte gemeistert hat.

 

Die soziale Verpflichtung hat die Mitglieder bewogen, eine Turnerfeuerwehr zu gründen, aus der letztlich 1867 die Freiwillige Feuerwehr in Zellingen hervorgegangen ist. Ebenso war der Turnverein einer der Mitbegründer der Ortsgruppe Zellingen des Roten Kreuzes. Die damals gelebte Verantwortung für das Gemeinwesen war auch Motivation und Anlass für den Bau der Mehrzweckhalle in der Badstraße in den 60er Jahren sowie der sechs Freiland-Tennisplätze und der Zweifeldtennishalle. Die Namen Friedrich Günther und Valentin Bauer als Bürgermeister und Karl Goldstein und Hans Schech als Verantwortliche an der Spitze des Vereins stehen stellvertretend für das soziale Verständnis des Turnvereins.

 

Schauen Sie sich in Ruhe unsere Homepage an. Wir haben versucht, die vielfältigen Aktivitäten des Turnvereins informativ darzustellen. Vielleicht weckt unser Angebot Ihr Interesse, um „Ihren Sport" im Turnverein Zellingen zu betreiben. Wir freuen uns auf Sie!


Chronik

1861

 

Gründung des „Turnverein Zellingen“ am 18. Oktober

 

1862

 

 

 

1. Fasenachts-Vereinsball
Im Verein entsteht die Initiative zum Bau einer Mainbrücke
Gründung einer Feuerwehr innerhalb des Vereins

 

1863

 

 

 

Fahnenweihe mit Sportfest am 3. und 4. Mai
Teilnahme am 3. Deutschen Turnfest in Leipzig
Einsatz der „Turner-Feuerwehr" beim Großbrand in Zellingen am 13. Juli

 

1865

 

 

Errichtung eines Sommer-Turnplatzes auf gepachtetem Grundstück

Turnfest in Paris wird besucht

 

1872

 

 

 

 

Eintragung ins Vereinsregister

Erwerb eines Sommer-Turnplatzes

Teilnahme am 4. Deutschen Turnfest in Bonn

Verabschiedung der ersten gedruckten Statuten am 5. September

 

1875

 

Gründung einer Gesangsabteilung

 

1880 - 98

 

Deutsche Turnfeste in Frankfurt, Dresden, München und Breslau werden besucht

 

1902

 

Bau der Turnhalle auf dem Sommer-Turnplatz (frühere Jahnstraße)

 

1903

 

Turnhallen-Einweihung, verbunden mit dem Gau-Turnfest am 4. August

 

1911

 

50-jähriges Jubiläum, verbunden mit Turnfest

 

1925

 

Einführung des Frauenturnens im Verein

 

1927

 

 

 

2. Satzung wird am 18. Oktober verabschiedet

In den folgenden Jahren Beteiligung des Vereins an zahlreichen Turnfesten

mit großen Erfolgen im Riegenturnen und bei Einzelwettbewerben

 

1933

 

Ausrichtung für das 1. Gau-Turnfest des Würzburger Mittelmain-Gaues

 

1934

 

Eingliederung der Turngemeinde von 1911 in den Turnverein

 

1946

 

Neugründung des Vereins

 

1954

 

Ausrichter des Bezirks-Turnfestes

 

1961

 

100-jähriges Jubiläum, verbunden mit Turnfest

 

1965

 

Grundsteinlegung für die Sporthalle des Turnvereins

 

1966

 

 

Inbetriebnahme der Kegelbahnen

Eröffnung der Gaststätte

 

1967

 

Einweihung und Übergabe der Sporthalle am 22. Oktober

 

1971

 

Der Kegelclub „Gut Holz" schließt sich als Sportkegel-Abteilung dem Turnverein an

 

1972

 

Gründung der Badminton-Abteilung

 

1975

 

Gründung der Tennis-Abteilung

 

1977

 

Bau von 4 Tennisplätzen

 

1979

 

Bau der 2-Feld-Tennishalle

 

1980

 

Bau von weiteren 2 Tennisplätzen

 

1986

 

 

125-jähriges Stiftungsfest

Ausrichter des Gau-Turnfestes

 

2010

 

Gründung der Ballett-Abteilung

 

2011

 

150-jähriges Stiftungsfest

 

2015

Sanierung der Hallen-Tennisplätze mit neuem Sandboden-Belag